Metal4 Metal4 Metal4Hamburg Metal4Hannover Metal4Köln Metal4Leipzig Metal4Ruhrpott Metal4Splash Mehr

Newsletter!




TAINA – Illusion

22. Jan. 2012 | von
taina-illusion-cover-artwork

Band: TAINA
Album:
"Illusion"
Genre: Industrial/Electro/Metal
Spielzeit: 18:56
Release Date: 11.02.2012
Label: Eigenproduktion
Web: www.tainamusic.de
Bewertung: 8,5 / 10

01. I Feel Rage
02. Like A God
03. Illusion
04. Pain
05. Illusion (Remix)


Für alle, die gerne mal harte Gitarren mit Elektro-Sounds mischen, ist "Illusion" Pflichtprogramm!

Aus der Asche der Rotenburger Thrash/Death-Formation SNIPER steigen TAINA wie der sprichwörtliche Phönix empor. Das Trio aus Rotenburg und Bremen setzt sich zusammen aus den “Heckenschützen” SerZh  und Vlast (Gitarre/Drums) und Sänger WoLand, welcher auch die Synthies zum neuartigen Gesamtbild beisteuert. TAINA präsentieren uns auf diesem, am 11. Februr erscheinenden, Debüt-5-Tracker frischen und eingängigen Industrial-Elektro-Metal, der sowohl rock-, wie auch tanzbar ist.

Ob nun der Titel von Track 4 der EP (“Pain”) einen Tribut an Altmeister Peter Tägtgren darstellen soll, kann ich nur vermuten, der norddeutsche Dreier rennt dem Stil des Schweden jedenfalls nicht gerade hinterher. Da erkenne ich eher noch ein paar KORN-Parallelen im Gesang und ansonsten jede Menge eigenständige Ansätze.
Die durchgestylte Begleit-Optik der Band ist ausgefeilt, bedient aber genausowenig wie die Mucke selber die gängigen Kaputte-Sau-Klischees, was ich höchst erfreulich finde. TAINA punkten stattdessen mit hochwertigem Songwriting inklusive durchaus hittiger Ansätze.

Viele von haben sich wahrscheinlich im Internet bereits von den beiden Tracks “I Feel Rage” und neuerdings auch “Illusion” überzeugt, die es an entsprechenden Stellen zu hören gibt. Zu letzterem wird zeitgleich mit dem Release der EP auch wieder ein Video gelauncht, das Making-Of davon ist bereits zu bestaunen!

Gemischt und gemastert hat das ganze Andy Classen im Stage One Studio (KRISIUN, TANKARD, PRESIDENT EVIL, etc.), daher auch der oberfette Sound der Scheibe. Der letzte Track stellt einen Remix des Titeltracks dar. Dieser hat absolute Daseinsberechtigung und ist nicht als Filler zu betrachten, genau wie die anderen vier Stücke. Für alle, die gerne mal harte Gitarren mit Elektro-Sounds mischen, oder anders gesagt: Bands wie PAIN oder NINE INCH NAILS im Regal stehen haben, ist “Illusion” Pflichtprogramm! Da es die Scheibe als Gratis-Download geben wird, sollte das ja auch kein Problem. Für Sammler-Kollegen gibt es aber auch eine physikalische Version im Pappschuber. Geiles Debüt!


Tags: , , , , ,

Schon ein Kommentar
Gib deinen Senf dazu! »

  1. [...] ins Finale. Die “Illusion”-EP gibt´s auf der offiziellen TAINA-Website, eine Review zur “Illusion”-EP bei [...]